hochkamp1.jpg

seagull.jpg

strangeplace.jpg

balloonscape1.jpg

balloonscape2.jpg

fishnchips2.jpg

fishnchips.jpg

giantscrabble.jpg

see.jpg

1000islands.jpg

indiansummer.jpg

see2.jpg

hotel.jpg

stasi30.jpg

Die Schäublone allerorten.

boteropferd.jpg

Wow, das vom CCC angekündigte trojanische Pferd war ja wirklich beeindruckend! Ach nein, das CCC-Pferd war aus Styropor. Aber herzlichen Dank, Fernando Botero!

gepaeckcenter.jpg

Thematisch passende Begrüßung am Bahnhof. Wir haben ob der langen Wartezeit unseren kiloschweren Rucksack doch mit auf die Demo genommen. Ohne weitere Kontrolle übrigens (die Polizei hat am ersten und am dritten Durchgang des Brandenburger Tores Taschen kontrolliert, also sind wir durch den zweiten gegangen…), wir konnten problemlos Bomben, Messer, Flaschen und Demonstrationsplakate einschmuggeln.

rikscha.jpg

Luxusdemonstranten: Mit der Fahrradrikscha vom Bahnhof zur Kundgebung.

krake.jpg
krake2.jpg
krake3.jpg

Die Datenkrake.

stayasleep.jpg

Stay asleep.

mit-sicherheit.jpg

Auch die Polizei zeigte Humor.

polizeitruppe.jpg

Freunde und Helfer, bereit zur Deeskalation.

tribuene.jpg

Wie praktisch, dass der schwarze Block genau dort randaliert, wo man prima fotografieren kann.

helikopter2.jpg

Mir ist unklar, warum die friedliche Demo den kostspieligen Einsatz eines Polizeihubschraubers notwendig machte, der lautstark über den Demonstranten schwebte.

preisderfreiheit.jpg

“Der Preis für Freiheit ist ewige Wachsamkeit.”

helikopter.jpg

Hubschraubereinsatz!

clown.jpg

Gewaltbereiter Demonstrant.

trojanerchen.jpg

Das trojanische Pony.

abschluss2.jpg

padeluun war ein brillianter Conferencier.

abschluss1.jpg

Markus Beckedahl hielt eine flammende Rede.

tretensiezurueck.jpg

Auf dem Nachhauseweg entdeckten wir dieses Schild. Ein Passant sah, wie ich es fotografierte, und regte sich dann lautstark über die demonstrierende Jugend von heute auf, die der Bevölkerung auf der Tasche liegt und die wirkliche Bedrohung nicht verstehen will. Meine Frau und ich fragten: “Welche Bedrohung?” “Na, wenn Sie das nicht wissen, sind sie aber naiv! Ich schreibe seit Jahren Briefe an Beckstein und Schäuble, damit sie uns Christen vor denen schützen!” Äh, ja. Es gibt also noch viel Überzeugungsarbeit zu tun.

hotelsmit.jpg

fahrradreifen.jpg

Diese beiden Bilder vom Kölner Karneval wollte ich schon länger ins Blog stellen…

Zuerst kam uns dieser Herr entgegen:

koelner-karneval-1.jpg

Einige Meter weiter sahen wir dann diese Auslage eines e-plus-Ladens:

koelner-karneval-2.jpg

irishpub.jpg

robbenstation.jpg