Es wurde gelegentlich gefragt, wo die Quelltext-Pakete der e-tobi vdr Binaries für Ubuntu bleiben. Tja: Es sind die Quelltexte von Tobi, die unverändert von mir compiliert und dann im Repository angeboten werden.

Falls Änderungen notwendig sind, patcht Tobi seine Quellen, damit sie später unter Debian und Ubuntu compilierbar bleiben.

Deshalb gibt es von mir keine Quellpakete, denn die gibt’s bei Tobi. Er bietet drei Varianten von vdr an: “standard”, “multipatch” und “extensions” – diese unterscheiden sich durch verschiedene Erweiterungen und die dadurch nutzbaren Plugins. Die Quellpakete sind aber für alle drei identisch, die Shellvariable “PATCHVARIANT” sorgt beim Compilieren automatisch für die nötigen Änderungen der Quellen.

Um die e-tobi Quellen der Variante “standard” unter Ubuntu zu verwenden, legt man zunächst eine Datei an:

  Some folks have asked why there are no source packages of the e-tobi vdr binaries for Ubuntu in my repository. Well: I’m using the original sources maintained by Tobi.

If changes are necessary or I run into problems, Tobi patches his sources to make them work with both Debian and Ubuntu.

That’s why I do not offer source packages – you can find them at e-tobi. He offers three flavours of vdr: “standard”, “multipatch” and “extensions” – they use different extensions and patches and allow using a different set of plugins. The source packages are the same for all flavours, the “PATCHVARIANT” shell variable will make sure that the sources are patched accordingly when you compile them.

To use his sources for the “standard” flavour, you need to create a file first:

# /etc/apt/sources.list.d/vdr-src.list
deb-src http://e-tobi.net/vdr-experimental sid base backports addons vdr-standard

Um z.B. die aktuelle Version 0.2.0-4 des “live”-Plugins für die “standard”-Variante von e-tobi zu backen, geht es wie folgt weiter:   If you wish to compile a plugin, e.g the current version 0.2.0-4 of the “live” plugin for e-tobi “standard” flavour, here’s how:

apt-get update
apt-get build-dep vdr-plugin-live=0.2.0-4
PATCHVARIANT=standard apt-get source -b vdr-plugin-live=0.2.0-4


Foto von Neil Alejandro via flickr

Die e-tobi vdr Binaries für Ubuntu Intrepid Ibex sind nun verfügbar. Wie bisher stehen sie für i386 und amd64 zur Verfügung.

Im folgenden Beispiel – ähnlich wie bei e-tobi beschrieben – bitte #SECTION# ersetzen durch standard, multipatch oder extensions.

Weitere Informationen zu e-tobi vdr unter Ubuntu findet Ihr in den früheren Blog-Artikeln zu diesem Thema.

  The e-tobi vdr binaries for Ubuntu Intrepid are now available. As usual, you can fetch them for i386 and amd64.

In the following sample setup, replace #SECTION# with standard, multipatch or extensions.

You can find more information about e-tobi vdr for Ubuntu in my earlier blog entries.

# /etc/apt/sources.list.d/vdr-etobi-hanno.list
# SECTION = standard | multipatch | extensions
deb http://www.hanno.de/vdr-experimental intrepid base backports addons vdr-#SECTION#
deb http://packages.medibuntu.org/ intrepid free non-free

# /etc/apt/preferences
Package: *
Pin: origin www.hanno.de
Pin-Priority: 1000

c't vdr
Illustration: http://www.tsamedien.de für c’t

Die e-tobi vdr Binaries für Ubuntu sind nun vollständig: Ab jetzt stehen alle drei Varianten Standard, Multipatch und Extensions für i386 und amd64 zur Verfügung.

Die drei vdr-Sektionen unterscheiden sich durch die verfügbaren Plugins und die aktivierten Patches, im Wiki gibt es weitere Details, was diese bedeuten.

Das Repository auf hanno.de wird ggf. noch auf einen anderen Server umziehen. Schaut im Blog vorbei, falls der Download der Pakete nicht mehr klappt.

Im folgenden Beispiel – ähnlich wie bei e-tobi beschrieben – bitte #SECTION# ersetzen durch standard, multipatch oder extensions.

   The e-tobi vdr binary packages for Ubuntu are now complete. You can choose between the three flavours of vdr from e-tobi: standard, multipatch or extensions. Packages are available for i386 and amd64.

The differences between the three vdr-sections are the plugins and the patches used in vdr. Some patches are described on the English wiki, but the German vdr wiki page is more complete.

The repository on hanno.de may move to a different location in the future. If the download stops working, please return to this blog.

In the following sample setup, replace #SECTION# with standard, multipatch or extensions.

# /etc/apt/sources.list.d/vdr-etobi-hanno.list
# SECTION = standard | multipatch | extensions
deb http://www.hanno.de/vdr-experimental hardy base backports addons vdr-#SECTION#
deb http://packages.medibuntu.org/ hardy free non-free

# /etc/apt/preferences
Package: *
Pin: origin www.hanno.de
Pin-Priority: 1000

Viel Spaß! Have fun!

vdr ist ein sehr beliebter und sehr praktischer, linux-basierter digitaler Videorekorder für DVB-Fernsehen mit hohem WAF.

Das Team von e-tobi.net hat daraus eine an Debian angepasste Distribution gebacken, die in Deutschland auch als c’t vdr bekannt ist.

Die vdr-Pakete von Ubuntu sind grob von e-tobi abgeleitet, aber e-tobi ist aktiver, bietet mehr Pakete und häufigere Updates. Es lag also nahe, deren Pakete zu Ubuntu zu portieren.

Dank der geduldigen Hilfe von Tobias Grimm ist es nun so weit, dass die meisten e-tobi Quellpakete auch unter Ubuntu sauber compilieren. Auf geht’s:

  vdr is a very popular, linux-based digital video recorder software with lots of interesting features and a high WAF.

The e-tobi.net team has created a binary distribution for Debian that is known in Germany as c’t vdr.

Ubuntu comes with its own vdr binaries, some based on e-tobi, but the e-tobi team offers more packages and updates them more often. Obviously, I wanted their packages on my Ubuntu-based TV PC.

Thanks to Tobias Grimm’s help, most of the e-tobi sources can now be compiled for Ubuntu without additional patches. Here we go:

# /etc/apt/sources.list.d/vdr-etobi-hanno.list
deb http://www.hanno.de/vdr-experimental hardy base backports addons vdr-multipatch
deb http://packages.medibuntu.org/ hardy free non-free

# /etc/apt/preferences
Package: *
Pin: origin www.hanno.de
Pin-Priority: 1000

Noch ist das alles sehr, sehr beta. Ich habe wenig Erfahrung mit Debian-Repositories, möglicherweise wurden Pakete falsch übersetzt, möglicherweise sind für Ubuntu falsche Abhängigkeiten drin. Deshalb wären erste Tester hilfreich.

Bei mir ist diese vdr-Version mit ein paar wenigen Plugins (epgsearch, live, skinsoppalusikka) stabil im Einsatz, installiert auf einem Ubuntu Server-System ohne X mit einer Budget- und einer FF-DVB-Karte.

Herzlichen Dank für Tests und Rückmeldungen, gerne auch im vdr-portal.

Nachtrag: Die Pakete sind jetzt für i386 und amd64 verfügbar.

  This is still very very beta. I know little about creating debian repositories, some packages may be compiled with the wrong options, some may have broken dependencies. So please help beta-testing them.

This version of vdr is in use on my TV PC, running the Ubuntu server distribution without X with a budget dvb and a full-featured dvb card. With a few plugins (epgsearch, live, skinsoppalusikka), it has been stable so far.

Any help testing and improving these packages is very welcome. You’re also invited to join the (German) discussion on vdr-portal.

Update: Packages now available for i386 and amd64.